LG Bochum: Widerrufsbelehrung muss neben der Postanschrift eine Telefonnummer, eine E-Mail-Adresse und eine Faxnummer enthalten

von Marcus Beckmann

Geschrieben von Rechtsanwalt Marcus Beckmann am Dienstag, 26. August 2014

LG Bochum Urteil vom 06.08.2014 I-13 O 102/14

Das LG Bochum hat entschieden, dass eine rechtskonforme Widerrufsbelehrung auch eine Telefonnummer, eine E-Mail-Adresse und eine Faxnummer enthalten muss. Die Angabe einer Postanschrift allein genügt nicht. Nur wenn z.B. keine Faxnummer vorhanden is ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK