Le petit mort auf die fränggische Art

von Liz Collet

Christian Ranstedt, verheirateter Uni-Professor in Erlangen und Vater von zwei Kindern ist ein angesehener Bürger der Stadt Nürnberg.

In seinem Auto wird er durch zwei Kopfschüsse aus nächster Nähe getötet.

Beim Liebesspiel. Le Peitit Mort, wie die Franzosen es nennen, wird zum ersten Mordfall des Franken.-Tatorts, dessen Dreharbeiten soeben begonnen haben. Titel der ersten Folge: “Der Himmel ist ein Platz auf Erden.”

Der Fall wirft pikante wie spannende Fragen auf, welche die Hauptkommissare Felix Voss, gespielt von Fabian Hinrichs, und Paula Ringelhahn, gespielt von Dagmar Manzel lösen müssen, unterstützt von den beiden Kommissaren Sebastian Fleischer (Andreas Leopold Schadt) und Wanda Goldwasser (Eli Wasserscheid).

Als die Polizei eintrifft, stehen beide Wagentüren offen. Der Fahrersitz mit dem toten Ranstedt ist weit zurückgeschoben ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK