Heute schon Zeitung gelesen? {34/2}

von Liz Collet

Geblättert, im Blätterwald, gab es einiges zu lesen, das Sie vielleicht interessieren könnte. Manches haben Sie bereits en passant der Woche hier gelesen, wie die Staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen wegen Verdachts von Transplantationsmanipulationen am DHZ Berlin und der Haftbefehl gegen Chefarzt des Bamberger Klinikums. Beides Themen, die uns noch einige Wochen beschäftigen werden. Zumal auch das Thema der Warteliste für Organtransplantation, eines Anspruches zur Aufnahme auf diese und der Verweigerung der Aufnahme auf diese mit dem Fall in Gießen [Keine Herz-Transplantation für 21 Monate altes türkisches Kind: Vermittelbare Regeln?] noch Fragen aufwirft, die über diesen Einzelfall hinaus Bedeutung haben. Grundsätzliche, wie die der “Inklusion” bei Behinderungen, die ich schon lange vor dem Fall des Kindes in Giessen und auch nicht erst, aber unter anderem hier thematisierte. Generell Rechtsfragen der Richtlinien, die nicht nur solche bei Behinderungen oder Veränderungen des Zustandes von Patienten mit der Folge von Statusänderungen bei der Warteliste betreffen. Oder gar der Kontrolle, Kontrollierbarkeit von Manipulationen gesundheitlicher Daten.

Und soweit es den Fall des türkischen Kindes in Giessen betrifft, in welchem auch andere Transplantationszentren seine Aufnahme abgelehnt haben, ebenso wie solche in Holland, sind damit einhergehende Fragen von erheblicher Brisanz in den Medien bislang nicht einmal angedacht worden, die sich zum Beispiel spätestens dann stellen müssten, wenn auch nur eines der anderen deutschen Transplantationszentren oder in Holland beispielsweise eine Aufnahne bejaht hätten. Dazu gesondert an anderer Stelle mehr.

Was gab’s sonst zu lesen…………..?

1.

Wenn die Justiz aufgibt, zu der ja auch irgendwie die Staatsanwaltschaft gehört, lässt das aufhorchen.

Bis zu fünf Jahre Haft würden einem Beamten wegen der Verletzung von Dienstgeheimnissen drohen können ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK