Präzise Angabe des Hostingorts

von Dr. Christine Payer

Ist es erforderlich, bei Hosting über Server von Konzerngesellschaften in Werbeaussagen anzugeben, welche Gesellschaft genau das Rechenzentrum betreibt? Das OLG Düsseldorf hatte hierüber zu entscheiden.

Ein Unternehmen, welches Webdesign und Webdevelopment sowie zusätzlich Hosting anbot, hatte damit geworben, dass das Hosting der für Kunden entwickelten Webseiten auf unternehmenseigenen Servern laufe. Tatsächlich aber wurde das Hosting von einer ausländischen Tochtergesellschaft in deren Rechenzentrum erbracht. Ein Mitbewerber klagte daraufhin wegen irreführender Werbung. Er argumentierte damit, ein Kunde habe sich bewusst für ein Unternehmen entschieden, das über ein eigenes Rechenzentrum verfüge. Wenn dies nicht stimmt, liege eine kaufentscheidende Irreführung vor, die zu unterlassen bzw. durch eine entsprechende Aufklärung zu beseitigen sei.

Die Entscheidung des Gerichts

In seinem Urteil vom 03.06.2014 (Az ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK