Identity Leak Checker: Prüfung des Missbrauchs von Nutzerdaten

Mit dem Sicherheitstest des Hasso-Plattner-Insituts der Universität Potsdam namens Identity Leak Checker können Interessierte anhand ihrer E-Mail-Adresse prüfen, ob ihre Nutzerdaten (z.B. Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Anschrift, Passwort) bereits im Internet offengelegt wurden und missbraucht werden könnten. Um diese persönliche und kostenfreie Prüfung müssen die Interessieren lediglich ihre E-Mail-Adresse angeben und ein Captcha-Feld ausfüllen. Sodann erfolgt ein Abgleich mit e ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK