Wer hat zu richten?

Das Bundesstrafgericht, Beschwerdekammer, erinnert die Bundesanwaltschaft an den Grundsatz “in dubio pro duriore” und kassiert eine Einstellungsverfügung mit einem ungewöhnlich scharfen Appell (BStGer, BB.2014.8 vom 12.08.2014):

Die [Bundesanwaltschaft] ist als Untersuchungsbehörde nicht dazu berufen, ü ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK