Bei Rot über die Ampel gelaufen

von Thomas Will

Gestern ist ein Mandant auf dem Weg in mein Büro über eine rote Fußgängerampel gelaufen. Wie man das – spätestens wenn man selbst Kinder hat – macht, hat er sich nicht nur versichert, dass kein Auto kommt, sondern auch, dass keine Kinder in der Nähe sind, denen er ein schlechtes Vorbild sein könnte.

Dummerweise stand hinter einer Ecke ein Polizeibeamter, denn die Ampel liegt in Sichtweite einer Polizeiinspektion. Jedenfalls hat der Polizist me ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK