Der Anfang jeder Steuerhinterziehung

von Dr. Johannes Kalb

Am Anfang jeder Steuerhinterziehung steht die fehlende Akzeptanz der Steuer durch den Bürger. Der Staat ist auf eine bürgerliche Steuermoral notwendig angewiesen, denn ohne Kooperation mit dem Steuerpflichtigen kann der Staat den Steueranspruch nicht verwirklichen. Es fehlt der Finanzverwaltung bereits schlicht das Personal, um ohne Mitwirkung des Bürgers alle steuerrechtlich relevanten Sachverhalte zu untersuchen. Grundsätzlich erkennt der Bürger die Notwendigkeit an, Steuern für den Staat zu zahlen. Wie er weiß, benötigt das sozialstaatlich organisierte Gemeinwesen finanzielle Mittel zur Aufgabenerfüllung. Viele Bürger zahlen gerne Steuern ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK