Graf & Pitkowitz vergibt Förderpreis 2014 „Insolvenzrecht“.

Dr. Alexander Isola (GPP), Mag. Selena Clavora (Preisträgerin), Dr. David Seidl (GPP

Erfolgreiche Forschungskooperation zwischen Graf & Pitkowitz und Karl-Franzens-Universität Graz

Mit Ende des Sommersemesters 2014 hat Graf & Pitkowitz in Graz den traditionellen Insolvenzrecht-Förderpreis vergeben. Dieser Preis wird seit einigen Jahren in Kooperation mit der Karl-Franzens-Universität Graz für herausragende Forschungsprojekte auf dem Gebiet des Insolvenzrechts und angrenzender Rechtsgebiete ausgeschrieben. Die Vorauswahl der Teilnehmer erfolgt durch Univ.-Prof. Dr. Bettina Nunner-Krautgasser, Leiterin des Instituts für Österreichisches und Internationales Zivilgerichtliches Verfahren, Insolvenzrecht und Agrarrecht an der Karl-Franzens-Universität Graz.

Die heurige Erstplatzierte ist Frau Mag. Selena Clavora mit ihrer Dissertation zum Thema „Berührungspunkte des Beihilfe- und Insolvenzrechts“. Frau Mag ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK