Teilerfolg auf dem Weg zu anonymen Fernbustickets

Im letzten Jahr habe ich beim Berliner Datenschutzbeauftragten Beschwerde gegen „MeinFernBus“ eingelegt, weil die Firma beim Fahrscheinkauf die Angabe von Name und beim Einstieg die Vorlage eines Ausweises verlangte. Nach meiner Überzeugung haben Fernbusfahrgäste einen Anspruch darauf, Fahrkarten ebenso anonym erwerben zu können wie im Nahverkehr oder bei der Bahn.

Aus der nun vorliegenden Antwort des Berliner Datenschutzbeauftragten (pdf) ergibt sich, dass meine Beschwerde teilweise Erfolg hatte: Zwar verlangt das Unternehmen beim Online-Fahrkartenkauf immer noch die Angabe eines Passagiernamens. Die Vorlage eines Ausweises beim Einsteigen wird aber „vorerst“ nicht mehr verlangt. Man habe eine entsprechende Anweisung an die Fahrer gegeben.

Ohne Ausweiskontrolle kann man bei der Buchung einen frei erfundenen Namen angeben. Einen wirklich anonymen Fahrkartenkauf wie am Automaten ermöglicht dies aber noch nicht, weil MeinFernBus keine anonymen Zahlungskarten akzeptiert (außer man bezahlt anonym mit PayPal oder MasterCard). Nur am Bus selbst kann gegen Barzahlung eine anonyme Fahrkarte gekauft werden – wenn noch Plätze frei sind.

Der Berliner Datenschutzbeauftragte hielte eine Rückkehr von MeinFernBus zum stichprobenartigen Ausweisabgleich sogar für zulässig, wenn „eine Zunahme des Schwarzmarkthandels in größerem Umfang“ zu verzeichnen wäre. Die dafür genannten Argumente halte ich aber allesamt nicht für stichhaltig:

  1. MeinFernBus verkauft Fahrkarten an beliebige Personen. Das Unternehmen hat kein berechtigtes Interesse daran, Zweitkäufer einer Fahrkarte auszuschließen, weil es auch unmittelbar an diese Personen verkauft hätte. Die Unterbindung eines Zwischenhandels („Schwarzmarkt“), wie er z.B. auch bei Bahngutscheinen existiert, stellt kein berechtigtes Interesse dar, welches das Anonymitätsinteresse des Käufern überwiegen würde. Auch die Deutsche Bahn bietet nicht personalisierte und übertragbare Fahrscheine an ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK