Vom Guten des Schlechten

von Gerfried Braune

In Abwandlung des Buchtitels von Paul Watzlawick (Vom Schlechten des Guten) geht es darum, im (angeblich) Schlechten das Gute zu sheen. Als Mediator beschäftige ich mich mit Konflikten (fast) jeder Art. Konflikt ist ein Begriff, der von vielen Menschen mit etwas Negativem gleichgesetzt wird. Konflikte wollen wir alle nicht erleben und viele tun alles, um Konflikte zu vermeiden oder ihnen aus dem Weg zu gehen.

Tatsache ist aber, dass Konflikte notwendig sind. Sie sind dazu da, Dinge, die im Unklaren waren, zu klären. Das hat auch eine bereits vor einigen Jahren erstellte Studie der Unternehmensberatung CPP über Arbeitsplatzkonflikte herausgefunden. Immerhin 76% aller Befragten in mehreren Ländern sind der Meinung, dass der Konflikt zu etwas besserem geführt habe ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK