EU-weites Logo für RFID-Chips

Die EU-Kommission hat die Einführung eines EU-weit geltenden Logos für Radio Frequency Identification (RFID) beschlossen, das es Verbrauchern ermöglichen soll zu erkennen, in welchen Produkten die Technologie zum drahtlosen Auslesen von Daten verwendet wird.

Laut der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) können die eindeutige Seriennummer und unter Umständen auch weitere auf dem Chip gespeicherte Informationen über bis zu acht Metern drahtlos übertragen werden. Eingesetzt wird die Technologie etwa bei Bustickets, andere Chipfahrkarten und auch Kleidung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK