Bund will 2015 299,5 Mrd. ausgeben


Der Bund soll im kommenden Jahr 299,5 Milliarden Euro ausgeben. Das sind drei Milliarden Euro mehr als in diesem Jahr vorgesehen sind (296,5 Milliarden). Dies geht aus dem von der Bundesregierung eingebrachten Entwurf eines Gesetzes über die Feststellung des Bundeshaushaltsplans für das Haushaltsjahr 2015 (Haushaltsgesetz, 18/2000) hervor.

Eine Nettokreditaufnahme, die in diesem Jahr noch 6,5 Milliarden Euro betragen soll, ist im nächsten Jahr nicht mehr vorgesehen.

Größter Einzeletat bleibt wie in der Vergangenheit Arbei ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK