Verbot der Irreführung im Heilmittelwerberecht

Das Heilmittelwerberecht verfolgt das Ziel, das Publikum bzw. die Verbraucher in besonders sensiblen Bereich der Gesundheit vor unrichtiger und/oder unsachlicher Werbung zu bewahren. Der Verbraucher soll davor geschützt werden, sich aufgrund falscher oder unsachlicher Werbeaussage beispielsweise zum Kauf eines Medikaments zu entscheiden, welches nicht die angepri ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK