Mal wieder eine Scher(t)zerklärung ?

Eine Frau oben ohne am Strand auf Sylt - nicht wirklich eine Schlagzeile. Anders vielleicht, wenn es die Ex-Gattin eines Ex-Präsi ist - dann interessiert das (möglicherweise) jedenfalls die BUNTE-Leser. Laut Wikipedia ca. eine halbe Million Auflage und ca. 4. Millionen Leser. Immerhin schon etwas - aber da geht doch noch etwas mehr:

Am Tage vor der doch ach so rechtswidrigen Veröffentlichung macht man ordentlich Lärm und verfasst ein Schreiben, das „ausschließlich der presserechtlichen Interessenvertretung dient" und „nicht zur Veröffentlichung bestimmt" ist - weshalb man es denn auch gleich selbst via Presseportal veröffentlicht, oder wie?:

Aus Anlass einer aktuellen Berichterstattung in "BUNTE" über unsere Klientin Bettina Wulff weise ich auf Folgendes hin:

Die BUNTE hat entgegen geltendem Recht "Abschüsse" unserer Klientin in einem rein privaten Moment veröffentl ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK