Hintergrundpapier zur Länderöffnungsklausel im Baugesetzbuch und ihre Umsetzung in Bayern

von Dr. Peter Nagel

(Stiftung Umweltenergierecht) - Am 1. August 2014 trat die sog. Länderöffnungsklausel im Baugesetzbuch in Kraft treten. Damit erhalten die Länder die Kompetenz, über Abstandsregelungen die Außenbereichsprivilegierung für die Windenergieanlagen einzuschränken. Die Bayerische Staatsregierung hat bereits ein Gesetz in den Landtag zur Umsetzung eines „10-H-Abstands“ zwischen Wohngebäuden und der Windenergie eingebracht. Dieser Entwurf sieht dabei auch die Einwirkung auf bestehende Planungen vor ...

Zum vollständigen Artikel

2010 - taking positive action

Everything we accomplished and every action we took in 2010 was thanks to you, and millions of Greenpeace supporters like you around the world. Join us in looking back on a year of action, with 99 of the best images in less than two minutes.



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK