Bei Filesharingabmahnungen gleich zum Fachanwalt für Urheberrecht und IT-Recht - Bundesweite Hilfe

von Jan Gerth
So oder so ähnlich könnte ich ja werben.




Werbung ist ja alles. Sagt man.




Denn tatsächlich bietet die Kombination des Fachanwaltes für Urheber- und Medienrecht und dem Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht) Ratsuchenden die Sicherheit mit einem Rechtsanwalt zu sprechen, der zum einen von der rechtlichen Materie gewisse Kenntnisse hat, aber auch die technischen Zusammenhänge erläutern kann.


Und wenn man dazu noch, wie einige andere Kanzleien, die über die Jahre angesammelten Fallzahlen der bearbeiteten Abmahnungen anführt, dann wäre die Werbung komplett.




Aber was sind denn bearbeitete Fälle? Sind das die erstellten modifizierten Unterlassungserklärungen? Oder sind es die mit Vergleich abgeschlossenen Fälle? Oder gar die gerichtlichen Fälle? Und dort die mit Vergleich abgeschlossenen? Oder die, bei denen die Klagen der Abmahner abgewiesen worden sind?




Das sagt keiner der Kollegen, die mit tausenden Abmahnfällen werben ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK