Das Ende der sog. "Dashcams" - jedenfalls in Deutschland?

Wie u.a. die Süddeutsche berichtet, sollen nach einem heute gefällten Urteil des Verwaltungsgerichts Ansbach Dashcams gegen den Datenschutz verstoßen, deren Verwendung sei i.d.R. unzuläs-sig. So dürften damit keine Aufnahmen in der Absicht gemacht werden, sie später ins Internet zu stellen, auf YouTube und Facebook hochzuladen oder Dritten - etwa der Polizei - zu übermi ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK