1,73 Promille auf Fahrrad: Fahrerlaubnisentzug und Radfahrverbot offensichtlich rechtmäßig

Das VG Neustadt hat am 8.8.2014 in einem Eilverfahren entschieden, dass einem Fahrradfahrer, der mit einer Blutalkoholkonzentration (BAK) von 1,73 Promille unterwe ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK