Achenbach Gruppe: Vorläufiger Insolvenzverwalter veranlasst erste Maßnahmen

Pressemitteilung

Achenbach-Gruppe: Vorläufiger Insolvenzverwalter veranlasst erste Maßnahmen

Seit der Anordnung von Sicherungsmaßnahmen in den Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der Firmen der Achenbach-Gruppe State of the Art AG, Achenbach Kunstberatung GmbH und Monkey’s Gastronomie GmbH & Co.KG vom vergangenen Donnerstag hat der vorläufige Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Dr. Marc d’Avoine bereits erste Maßnahmen veranlasst.

Dr. Marc d’Avoine und sein Team beschäftigen sich zur Zeit intensiv mit den überlassenen Akten, Unterlagen, Daten und Verträgen. Der vorläufige Insolvenzverwalter hat bereits mit diversen Beteiligten gesprochen, Standorte in Augenschein genommen, Inventar und Kunst besichtigt und Unterlagen ausgewertet. Weitere Daten und Informationen wurden angefordert und Besprechungen festgelegt. Die Analyse der komplexen Sachverhalte und Rechtsbeziehungen wird allerdings noch Wochen dauern. Auch die rechtlichen Auseinandersetzungen zwischen der Gruppe bzw. Helge Achenbach und der Erbengemeinschaft des am 26.11.2012 verstorbenen Berthold Albrecht sind noch im Einzelnen zu beleuchten und zu bewerten.

Die Firma State of the Art AG ist Muttergesellschaft der Monkey’s Gastronomie GmbH & Co. KG. Schwestergesellschaft ist die Firma Achenbach Kunstberatung GmbH. Die Gruppenstrukturen werden untersucht und beleuchtet ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK