Kritik an Untersuchungshaft

In einem SRF-Beitrag werden die Haftbedingungen in schweizerischen Untersuchungsgefängnissen als unangemessen kritisiert bzw. durch den Zweck der Haft gerechtfertigt. Anlass zum Bericht gab der Suizid eines relativ prominenten Häftlings, der sich als einer von viel zu vielen das Leben nahm. Nicht ganz klar wurde im Beitrag, wozu die Haft denn eigentlich dient. Wenn sie nicht dazu dient, den Beschul ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK