Entziehung der Fahrerlaubnis bei Trunkenheitsfahrt

Vorliegend ging es um folgenden Sachverhalt:

Am 25.11.2012 nahm der Angeklagte an einer Sparkastenleerung in einer Gaststätte teil. Im Rahmen dieser Feier konsumierte er Alkohol. Gegen 02:50 Uhr verließ er die Veranstaltung mit einem PKW der Marke Daimler Chrysler mit dem Kennzeichen pp. in alkoholbedingt fahruntüchtigem Zustand. Er befuhr unter anderem die pp.straße. Infolge der alkoholbedingten Fahruntüchtigkeit verursachte der Angeklagte einen V ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK