Berufsbild des Anwalts

von Jens Hänsch

Der Kollege RA Melchior aus Wismar berichtet über die Klage der Stuttgarter Richter zur steigenden Arbeitsbelastung.

Dazu meint ein Kommentator:

Wenn Richter arbeiten, dann arbeiten sie.

Was Anwälte Arbeit nennen, besteht zumindest bei forensisch tätigen Anwälten zu einem großen Teil aus An- und Abreise, Warten, Essen mit Mandanten, beruflichem Smalltalk – alles auch kein Vergnügen, aber eben bei weitem weniger anstrengend als das Bearbeit ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK