Einkünftequalfikation: Eine dem Ingenieur bzw. Informatiker ähnliche Tätigkeit

Die auf dem Gebiet der elektronischen Datenverarbeitung bzw. Informationstechnologie tätigen Gesellschafter können einen dem Ingenieurberuf ähnlichen Beruf ausüben. Erfüllt bei Personengesellschaften jedoch auch nur einer der Mitunternehmer nicht die Voraussetzungen für eine freiberufliche Tätigkeit oder übt die Gesellschaft neben freiberuflichen auch gewerbliche Tätigkeiten aus, so gilt die gesamte Tätigkeit nach § 15 Abs. 3 Nr. 1 EStG in vollem Umfang als Gewerbebetrieb (FG Köln 25.9.13, 12 K 5606/03, Rev. BFH VIII R 14/14 ).

Die Klägerin ist eine viergliedrige GbR. Zwischen der GbR und dem FA war strittig, ob die GbR freiberufliche oder gewerbliche Einkünfte erzielte. Drei der Gesellschafter hatten ihre Berufsausbildung nicht im technischen, sondern im kaufmännischen Bereich absolviert ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK