MPC Rendite-Fonds Britische Leben plus II GmbH & Co. KG: MPC Capital Investments GmbH muss Anleger Schadenersatz leisten

Der Prospekt des Lebensversicherungsfonds Dritte MPC Rendite-Fonds Britische Leben plus II GmbH & Co. KG hat ein zu rosiges Bild von den Gewinnerwartungen gezeichnet. Dafür muss die Gründungsgesellschafterin nun gerade stehen und Schadenersatz leisten. Anleger dieses verlustreichen Fonds können nun auf Rückzahlung Ihrer Einlage hoffen! Das Landgericht Hamburg (LG Hamburg) hat die Gründungsgesellschafterin der Dritte MPC Rendite-Fonds Britische Leben plus II GmbH & Co. KG, die MPC Capital Investments GmbH, umfassend zum Schadenersatz verurteilt. Ein Anleger beteiligte sich im Jahre 2008 an dem geschlossenen Lebensversicherungsfonds Dritte MPC Rendite-Fonds Britische Leben plus II GmbH & Co. KG. Was er nicht wusste: Bereits zu diesem Zeitpunkt hatte das Geschäft mit britischen Lebensversicherungspolicen auf dem Zweitmarkt stark nachgelassen. Nach den Angaben im Prospekt der MPC Capital hingegen sollten mit der Anlage satte Gewinne erwirtschaftet werden können. Das stellt nach Ansicht des LG Hamburg einen relevanten Prospektmangel dar ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK