Medienriesen nehmen “AdBlock Plus” ins Visier

Surfen ohne Werbung? Genial! So sehen das zumindest die meisten Internetuser. Weltweit werden deshalb Werbefilter beim Browsen verwendet. Ganz vorne dabei ist das Programm „AdBlock Plus“ der Eyo GmbH aus Köln. Für die Betreiber von Internetseiten ist das Tool, das Onlinewerbung auf Websites ausblendet, jedoch ein großer Dorn im Auge. Denn diese finanzieren ihre kostenlos nutzbaren Angebote meist durch Werbeeinnahmen aus gerade dieser Onlinewerbung. Zwar bietet das Programm zur Werbeblockade einen Ausweg an, indem Werbende bei Eyeo einen Platz auf der Liste der sogenannten „Acceptable Ads“ beantragen können, wodurch ihre Banner, Popups oder Videos trotz installiertem AdBlock erschein ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK