Do it Yourself – mal eben die Boeing startklar machen, lieber Flugpassagier?

von Liz Collet

Nein, gebeten hatte man ihn wohl nicht darum.

Ein Passagier wollte selbst wohl einfach nicht wegen einer defekten Chartermaschine vom Typ Boeing 737 vor dem Start die Nacht auf dem Flughafen verbringen. Und bot an der dänischen Fluggesellschaft Primera Air an, die Panne des Passagierjets selbst zu beheben. In diesem Fall wohl erfolgreich.

Und zur Zufriedenheit der anderen Passagiere. Liest man.

Nur mal so als Alltagsfrage: Würden Sie nicht vielleicht ein bisserl schreckhaft Ihre Augerln weiten, wenn Ihr Sitznach ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK