Visa: Token Service für den Käuferschutz

Das Kreditkartenunternehmen Visa hat Medienberichten zufolge vielfältige Angebote angekündigt (Visa Digital Solutions), die sichere Zahlungen über eine breite Palette von Wearables und mit dem Internet verbundenen Geräten gewährleisten sollen und neue Bezahlmethoden (z.B. Wave-to-pay oder Scan-to-pay) unterstützen. Für September sei zunächst die Einführung des Visa Token Service vorgesehen, der die Bezahlsicherheit stärken soll. Die Token sollen als numerischer Ersatz für die 16-stelligen Kontonummern auf den Plastikkarten fungieren u ...

Zum vollständigen Artikel

  • Bezahldienst: Visa ersetzt Kontonummer durch digitales Token

    zdnet.de - 35 Leser - Mit Visa Digital Solutions bietet der Kreditkartenanbieter neue Bezahlmethoden über Wearables und mit dem Internet verbundene Geräte an. Die Bezahlsicherheit soll der Visa Token Service fördern. Die Token dienen als numerischer Ersatz für die 16-stelligen Kontonummern auf den Plastikkarten, um Transaktionen ohne die Preisgabe sensibler Kontoinfo...

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK