Rezension Zivilrecht: Handbuch WEG

von Dr. Benjamin Krenberger

Abramenko u.a., Handbuch WEG, 2. Auflage, Anwaltverlag 2014


Von Rechtsanwalt Andreas Ihns, Fachanwalt für Familienrecht, Lübeck



Das Wohnungseigentumsrecht ist keine einfache Rechtsmaterie. Die zahlreichen Bezüge zu anderen Rechtsgebieten verstellen manchmal den Blick auf die Lösung einer konkreten Rechtsfrage. Gerade für Praktiker, die nur gelegentlich mit dem WEG zu tun haben, ist das „Handbuch WEG“ deshalb eine willkommene Hilfe. Herausgegeben wird das Handbuch von Dr. Abramenko, Richter am Landgericht Frankfurt/M, einem Fachmann auf dem Gebiet des WEG, ausgewiesen durch zahlreiche Veröffentlichungen und Fachvorträge. Sein Team aus insgesamt elf Autoren bietet dem Leser auf etwas über 600 Seiten einen systematischen Einstieg in das gesamte Wohnungseigentumsrecht – einschließlich der Bezüge zum Mietrecht und dem Rechtsanwaltsgebührenrecht.


Den Ausgangspunkt bildet eine ausführliche Darstellung der sachenrechtlichen Grundlagen des Wohnungseigentumsrechts (§ 1) einschließlich der Verfügungsbeschränkungen (§ 2). Im Kapitel über die Rechte und Pflichten beim Gebrauch des Eigentums (§ 3) geht es sodann ans „Eingemachte“. Die Darstellung umfasst die Regelungen der §§ 13 – 15 WEG und gibt einen fundierten Überblick in die Rechtsstellung des Wohnungseigentümers ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK