Skandalöses aus Bayern……….

von Liz Collet

Glücklich ist nicht,
wer anderen so vorkommt,
sondern wer sich selbst dafür hält.

Lucius Annaeus Seneca

Es gibt ja scheinbar nur noch Skandale und Skandalöses aus Bayern.

Und in Bayern.

Wenn man so im Blätterwald raschelnd liest und rasch beim Blattln in Medien online die News betrachtet.

Aber ob Sie es glauben oder nicht, ……….es gibt auch noch anderes. Nichtskandalöses. Wie zum Beispiel die aktuelle Sonderausstellung. Hier im Blauen Land. In Murnau, im Schlossmuseum. Obwohl………… eigentlich ist auch die nicht so ganz frei von Skandalösem. Nicht nur, dass sie skandalös sehenswerte Raritäten erstmals aus Sankt Petersburg wieder hierher entliehen zeigt. Nein…….. skandalös waren ja die Künstler selbst. Das ist zwar eine Weile her und wird gern vergessen, wenn man sie heute und seit langem als herausragend betrachtet und bewertet. Aber das war nicht immer so. Ein im Folgenden für Sie verlinkter Beitrag des BR erinnert daran, wie gering man die beiden Künstler man anfangs ansah und verbal auch schmähte.

So hat alles seine Zeit, die manchmal für den einen oder anderen etwas braucht, bis sie eben wirklich kommt und gekommen ist und Menschen, die es dann anders zu betrachten in der Lage sind. (Dass das nun wiederum mit manch Skandal und Skandalisiertem und Skandalösem durchaus etwas gemein haben kann, ist nicht ganz zufällig.

Es liegt schlicht am Menschen, seinem Naturell und dem Horizont, den mancher hat und erst a bisserl über den Tellerrand hinaus ausdehnen muss, um den Überblick zu gewinnen.

Und nicht nur in der eigenen Suppn und Brummelsuppn über manches herumzubrummeln und es zu be- und zu ver- und gar vorzuverurteilen, wofür ihm nicht selten noch so manches an Wissen und Fakten fehlt.

Über die er sich oft genug auch nicht einmal überhaupt oder ausreichend informiert oder diese dann sortiert oder differenziert. Paradebeispiele dafür können Sie hier hören ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK