BGH: Geschäftsführerhaftung

von Stefan Fuhrken

Das Markenserviceblog zum BGH Urteil (Urt. v. 18.06.2014 – Az.: I ZR 242/12) zur persönlichen Haftung des Geschäftsführers für Wettbewerbsverstöße der Gesellschaft.

Fazit: Auch wenn der BGH die persönliche Haftung des Geschäftsführers einer Gesellschaft scheinbar nur in den Grenzen geregelt hat, kommt dies faktisch einen weitgehenden Enthaftung des Geschäftsführers gleich, da der Gläubiger im Prozess wohl die Beweislast für die zuvor genannten Fälle in denen der Geschäftsführer haften soll, trägt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK