Milliarden-Investition in Bundeswehrstandorte


In den Ausbau und den Erhalt der künftig von der Bundeswehr noch genutzten Liegenschaften sollen Infrastrukturinvestitionen von 9,8 Milliarden Euro vorgenommen werden.

Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/2091) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/1526) mit.

Wie aus der Antwort weiter hervorgeht, sollen bis 2016 noch 158 bisher militärisch genutzte Liegenschaften geschloss ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK