Dünne Trennwand zwischen Wohnungen ist ein Mietmangel

Im vorliegenden Fall bestand die Trennwand zwischen zwei Mietwohnungen einer Altbauwohnung aus einer dünnen Span-/Holzplatte. Dies stellt einen Mangel der Mietsache dar, der Mieter hat in diesem Fall einen Anspruch auf Beseitigung des Mangels. Grundsätzlich kann erwartet werden, dass der die übliche Wohnungsausstattung bzw. der übl ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK