Wiederaufnahmeverfahren Mollath: Verteidiger legen Mandat nieder

von Mirko Laudon

Beide Strafverteidiger von Gustl Mollath haben heute ihr Mandat niedergelegt. Das erklärte Anwalt Gerhard Strate nach der Mittagspause vor dem Landgericht Regensburg. Er sieht das Vertrauen zwischen ihm und seinem Mandanten zerstört.

Strate erklärte, dies erfolge ausdrücklich auf Wunsch des Angeklagten. Er habe bis zu 30 Beweisanträge stellen wollen, die aber von den Anwälten nicht eingebracht wurden. Mollath reagiert überrascht. Er sehe das Vertrauensverhältnis übe ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK