BGH: Wer muss was darlegen und beweisen im Prozess um Softwaremängel?

von Matthias Rosa

Wer von einem Softwarevertrag, also einem Werkvertrag nach §§ 631 ff. Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) zurücktreten will, hat darzulegen, dass die Software mangelhaft ist. Nicht immer ist dabei klar, wie konkret ein solcher Mangel von demjenigen zu beschreiben ist, der hiervon Ansprüche ableiten will. Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied jetzt, dass der B ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK