Anhängige Verfahren: Für Freiberufler interessante anhängige Verfahren (Juli 2014)

Der BFH hat die anhängigen Verfahren für den Monat Juli mitgeteilt. Darunter sind auch einige für Freiberufler interessante Verfahren, u.a. zur Anerkennung einer Arbeitsecke als häusliches Arbeitszimmer, zur Besteuerung von Rentenbezügen aus einem Versorgungswerk und zur Einkünftequalifikation einer Fachkrankenschwester zur selbstständigen Clinical Research Assistant.

Im Einzelnen:

Arbeitszimmer:
Sind Aufwendungen für eine „Arbeitsecke“ in einem von einer als Künstlerin und Sprachdozentin bewohnten Einzimmerappartement durch Aufteilung in einen betrieblichen und einen privaten Anteil als Betriebsausgaben abzugsfähig? Können die Aufwendungen zur Gründung einer englischen Limited bei den inländischen Einkünften aus selbständiger Arbeit als Betriebsausgaben abgezogen werden? (FG Rheinland-Pfalz 10.6.13, 2 K 2225/11, Rev. BFH VIII R 22/14)

Einkünftequalifikation:
Übt eine examinierte Krankenschwester mit der zusätzlichen Qualifikation „Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivmedizin“ und (nach dem Streitjahr) abgeschlossenem Masterstudiengang „Clinical Research“, deren Tätigkeit sich im Wesentlichen auf die Planung, Durchführung und Evaluation von klinischen Prüfungen mit Arzneimitteln und Medizinprodukten sowie die Schulung, Überwachung und klinische Unterstützung der Anwender beim Einsatz dieser Produkte erstreckt, eine einem Heilberuf ähnliche selbständige Tätigkeit i.S. des § 18 Abs. 1 Nr. 1 Satz 2 EStG aus? (FG Münster 29.4.14, 2 K 3993/12 G; Rev. BFH VIII R 24/14)

Rentenbezüge aus Versorgungswerk:
1. Besteuerung der von einem Versorgungswerk gezahlten Rentenbezüge nach Maßgabe des § 22 Nr. 1 S. 3 Buchst a DBuchst bb Satz 2 EStG („Öffnungsklausel“-Komplex, Ermittlung des steuerpflichtigen Anteils)?
2. „Aktienausschüttung“, die aus einer Abspaltung („Spin-off“) U.S.amerikanischer Inc ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK