War das eine gute Zeugin? Ich denke, schon…

von Rainer Pohlen

Was ist eigentlich eine gute Zeugin bzw. ein guter Zeuge? Klar, das ist jemand, der ein Tatgeschehen präzise erinnert und dies auch wiedergeben kann, der die Täter nach Aussehen, Kleidung, Stimme und Bewegungsablauf beschreiben und diese dann auch im Rahmen ordnungsgemäßer Wahllichtbildvorlagen wiedererkennen kann, und der keine Zweifel an seiner Objektivität zulässt.

Solche Zeugen gibt es allerdings nur ziemlich selten. Menschen sind in ihren Wahrnehmung und Erinnerungen fehlbar, sie tun sich nicht selten schwer, Entfernungen oder Zeitspannen auch nur ansatzweise wirklichkeitsnah einzuschätzen, sie deuten Ähnlichkeiten in sicheres Erkennen um, sie assoziieren tatsächlich Gesehenes mit früher Erlebtem, sie vermischen eigene Wahrnehmungen mit Gehörtem, Gelesenem, Geträumtem, oder sie schlussfolgern, wie es eigentlich gewesen sein müsste und geben diese Schlussfolgerung dann als eigene Erinnerung wieder.

Über so einen Zeugen habe ich vor wenigen Tagen anlässlich eines Kölner Schwurgerichtsverfahrens, in dem das Tatopfer mutmaßlich einer Personenverwechslung zum Opfer fiel, im strafblog geschrieben.

Im selben Verfahren haben wir am vergangenen Freitag eine frühere Sonderschullehrerin als Zeugin gehört, die das Tatgeschehen oder zumindest Teile davon beobachtet haben will. Die Endvierzigerin hat – jedenfalls nach meiner Wahrnehmung – sehr präzise danach unterschieden, was sie wirklich erinnert und wo sie sich nicht (mehr) sicher war.

Sie “meine”, außer dem Opfer insgesamt vier Personen gesehen zu haben, hat sie gleich zu Beginn ihrer Vernehmung bekundet, aber sie sei sich insoweit nicht sicher, weil sie diese Zahl in der Presse gelesen habe und nicht mehr auseinanderhalten könne, was sie gesehen und was sie gelesen habe. Von ihrem Standort auf dem Balkon habe sie Menschen weglaufen sehen, es könnten ein oder zwei Personen gewesen sein ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK