Neuseeländischer Premier bestätigt auf offizielle Anfrage kein Alien-Reptil zu sein

von Stephan Weinberger

Transparenz ist für eine moderne Regierung unabdingbar – deshalb haben sehr viele Länder sogenannte Informationsfreiheitsgesetze verabschiedet, nach denen jedermann von seiner Regierung Auskunft verlangen oder Akteneinsicht beantragen kann, ohne hierfür ein besonderes Interesse nachzuweisen.

Die Möglichkeit größtmögliche Transparenz hinter oftmals geheim vermuteten Themen zu erlangen, führt neben vielen seriös gehaltenen Anfragen auch zu manchen Kuriositäten.

Sowie Deutschland verfügt auch Neuseeland über ein Informationsfreiheitsgesetz (Official Information Act (OIA) ) ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK