de Maizière besucht Beschaffungsamt


Der Bundesminister des Innern, Dr. Thomas de Maizière, besuchte das Beschaffungsamt des BMI in Bonn – und zeigte sich beeindruckt von den weitreichenden Möglichkeiten digitaler Beschaffung (Foto: de Maizière mit der Direktorin des BeschA, Dr. Birgit Settekorn; Quelle: BeschA)

Die Führungskräfte des Hauses informierten den Minister nicht nur über aktuelle Beschaffungen für den Geschäftsbereich, sondern auch darüber, wie diese im Einzelnen abgewickelt werden. Dabei spielt die digitale Beschaffung eine große Rolle – von der elektronischen Plattform e-Vergabe über das Kaufhaus des Bundes bis hin zu neuen Plänen im Rahmen der Digitalen Agenda 2020 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK