Insolventer Ex-Anwaltsnotar als Unternehmensberater (BGH)

Der Bundesgerichtshof hat im gestern veröffentlichten Beschluss vom 26. Juni 2014 (IX ZB 87/13) zu einer Frage Stellung genommen, die mich auch schon mehrfach beschäftigt hat: Wie ist das Einkommen eines Insolvenzschuldners zu behandeln, der bereits Altersrente bezieht und daher keine Erwerbsobliegenheit mehr hat? Wen die Auffassung des BGH interessiert, kann sie hier nachlesen. Hier will ich nur einen Teil des Tatbestandes ohne weiteren Kommentar wiedergeben und auf meine Folien zu zwei (mittlerweile etwas betagten) Vorträgen zum "Markt für Rechtsberatung" und "Bauste ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK