Rezension Zivilrecht: Praxiskommentar Betreuungsrecht

von Dr. Benjamin Krenberger

Dodegge / Roth, Systematischer Praxiskommentar Betreuungsrecht, 4. Auflage, Bundesanzeiger 2014


Von Richter am Amtsgericht Carsten Krumm, Lüdinghausen



„Systematischer Praxiskommentar“ heißt dieses in nunmehr vierte Auflage erschienene Buch der beiden weithin für alle mit Betreuungssachen befassten Juristen bekannten Autoren Dodegge und Roth. Dodegge ist praxiserfahrener Betreuungsrichter bei dem Amtsgericht Essen, Roth Zivilrechtsprofessor in Mainz. So treffen Theorie und Praxis aufeinander und halten sich in dem Buch auch gut die Waage.


Zunächst einmal ist aber festzustellen, dass es sich bei dem Praxiskommentar eher um ein Handbuch, als einen Kommentar im eigentlichen Sinne handelt. Dies ist keinesfalls negativ zu bewerten. Vielmehr ist das Buch streng logisch aufgebaut und stellt tatsächlich auch im Laufe der Bearbeitung alle betreuungsrechtliche relevanten Normen materieller und verfahrensrechtlicher Art dar – die kommentarmäßige Struktur allerdings, die der Titel vermuten lässt, fehlt. Aufgefangen wird dies recht geschickt durch einen am Buchanfang sich befindenden Überblick über die im Buch kommentierten Vorschriften. Wer etwa zur Unterbringung in § 1906 BGB nachlesen will, der schaut in diesem Verzeichnis und findet dann die entsprechenden Seiten im Kommentar. Mehre ähnliche Testrecherchen waren auch von Erfolg gekrönt, so dass der etwas eigenwillige Kommentaransatz des Buches durchaus gefällt.


Die Autoren haben das Buch also nicht nach den Normen kommentiert, sondern in mehrere Teile unterteilt und zwar nach typischen Themenkomplexen, die in der Praxis vorkommen. Teil A beginnt mit der Überschrift „die Betreuung“. Es werden hier auf über 100 Seiten die Grundsätze einer jeden Betreuungseinrichtung dargestellt und zwar ausgehend von § 1896 BGB ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK