Flucht aus dem Knast

von Thomas Will

Eine filmreife Flucht aus der JVA Gelsenkirchen hat ein 31-jähriger hingelegt. Der schmächtige Häftling sägte einen Gitterstab in seiner Zelle im Erdgeschoss an, bog ihn zur Seite und zwängte sich durch den Spalt. Wie der Mann es schaffte, den mittleren Gitterstab durchzusägen ist offenbar ein Rätsel, da die JVA Gelsenkirchen s ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK