VG Würzburg zum Anspruch von Schwangeren, Säuglingen und Kleinkindern auf Versorgung mit Flaschenwasser

von Liz Collet

Eine beachtenswerte Entscheidung zum Thema Trinkwasserversorgung hat diese Woche das VG Würzburg getroffen.

In einem Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes hat das VG Würzburg am 7.7.2014 beschlossen, dass die Betreiberin der Trinkwasserversorgung Klingenberg die vom Landratsamt Miltenberg angeordneten Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung umgehend umsetzen muss.

Das Landratsamt hatte am 27. Mai 2014 auf der Grundlage fachbehördlicher Stellungnahmen des Gesundheitsamtes Miltenberg, des Landratsamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit und der Regierung von Unterfranken gegenüber der Betreiberin der Trinkwasserversorgung Untersuchungsmaßnahmen angeordnet und diese zur Information der Bevölkerung sowie zur Versorgung von Schwangeren, Säuglingen und Kleinkindern mit Flaschenwasser zum Trinken un ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK