Daniel Sebastian hört die Bravo Hits Vol. 81 und DigiRights Administration GmbH lässt abmahnen

von Jan Gerth

Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt wieder für den Rechteinhaber


DigiRights Administration GmbH


ab. Aktuell wird von Rechtsanwalt Daniel Sebastian das Album Bravo Hits Vol. 81 zum Anlass von urheberrechtlichen Abmahnungen genommen.


Die Firma DigiRights Administration GmbH hält die (Online-)Rechte an vielen auf Chartcontainern, Samplern oder Compilations, insbesondere den German Top 100 Single Charts vertretenen Musik und lässt das Anbieten dieser Lieder auf Filesharing-Netzwerken (peer-to-peer-Netzen) durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian mittels einer Abmahnung verfolgen.


Es wird neben der Forderung auf sofortige Löschung des Liedes/der Lieder und der Abgabe einer mitgeschickten vorformulierten Unterlassungserklärungdurch den betroffenen Anschlussinhaber angeboten, alle Ansprüche der Rechteinhaberin gegen Zahlung eines Pauschalbetrags abzugelten. Bisher lag dieserbei Abmahnungen der Kanzlei Rechtsanwalt Daniel Sebastian im Bereich von 1.000,00 € bis 1.250,00 €. Für das Album Kontor Top Of The Clubs Vol. 61 setzt Rechtsanwalt Daniel Sebastian mit der Forderung in Höhe von 2.400,00 € neue negative Maßstäbe


Rechtsanwalt Sebastian spricht nahezu ausschließlich sog. Sammelabmahnungenaus; d.h. in einer einzigen Abmahnung werden gleichzeitig Verstöße an mehreren Liedern abgemahnt.


Abmahnungen wegen Filesharing eines oder mehrerer Songs durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian stehen häufig im Zusammenhang mit dem Vorwurf von Filesharing eines Chartcontainers / Samplers / Compilationwie den German Top 100 Single Charts. Es besteht daher die begründete Gefahr von weiteren Abmahnschreiben durch andere Kanzleien.


Die wichtigsten Ratschläge in Kürze:


1.) Handeln Sie nicht überstürzt.


2.) Bewahren Sie die Ruhe ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK