So schnell kann es gehen – Aktuelle Abmahnung wegen Filesharing durch Twentieth Century Fox / Kanzlei Waldorf Frommer

von Peter Ratzka

Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt aktuell für Twentieth Century Fox Urheberrechtsverletzungen durch Filesharing bezüglich des Filmwerkes “X-Men: Zukunft ist Vergangenheit” ab.

Gefordert wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages von 815 €.

Spannend ist die Geschwindigkeit in dieser Sache. Der Film erschien kam erst am 10.05.2014 in den USA und am 22.05.2014 in Deutschland in die Kinos. Die dokumentierte Rechtsverletzung datiert von Anfang Juni. Die Abmahnung stammt vom 01.07.2014.

Die der Abmahnung beigefügte Unterlassungserklärung sollte, wie üblich, nicht unterzeichnet werden, da die vorbehaltlose Unterzeichnung ein Schuldeingeständnis darstellen kann.

Die geltend gemachte Kostenforderung sollte zunächst nicht gezahlt werden. Aufgerufen werden 215 € Anwaltskosten und 600 € Schadensersatz ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK