Presse im Chrystal Meth – Hartmann – Fall bisher ohne rechtswidrige Vorverurteilung

von Karsten Gulden

Nachdem ich von dem Crystal Meth Fall in Sachen Hartmann, SPD, erfuhr dachte ich mir, dass die Presse den SPD-Politiker Hartmann nun zerfleischen würde. Weit gefehlt. Bisher überrascht die namhafte Presselandschaft mit vornehmer Zurückhaltung. Vorverurteilungen, rechtswidrige Äußerungen und Persönlichkeitsrechtsverletzungen sind uns bisher noch nicht aufgefallen.

Auch die Staatsa ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK