Baden-Württemberg: Städte werden von Nokia abfotografiert

Das finnische Unternehmen Nokia Corporation fährt nach Angaben des Landesbeauftragten für den Datenschutz Baden-Württemberg derzeit mit speziellen Kamerafahrzeugen durch mehrere baden-württembergische Städte und erstellt – wie schon zuvor die Konkurrenten Google und Microsoft – Aufnahmen von Straßen, um Panoramaansichten im Internet über seinen Kartendienst Here bereitzustellen. Wie bei Google Streetview oder Microsoft Bing Maps Streetside sollen die Kameras ganze Straßenansichten ablichten. Die aktuellen Aufnahmeorte würden von Nokia im Internet unter http://here.com/legal/driveschedule bekannt gegeben ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK