Doppelnamen

von R24 Kooperation

Es ist in letzter Zeit ja immer wieder verstärkt zu beobachten, dass Doppelnamen im Falle von Eheschließungen in Mode gekommen sind. Teilweise entstehen unaussprechliche Wortungetüme. Das scheint die Namensträger jedoch nicht zu stören. Möglicherweise schmücken sie sich mit solchen Wortungetüm, wie früher die Adligen mit ihren Titeln.

Bei einem Gespräch mit einem Mandanten kam zufälligerweise auch die Rede auf eine Doppelnamensträgerin. Dabei wurde zunächst festgestellt, dass aus dem Doppelnamen nun wieder ein einfacher Name geworden war ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK