Wörtlich: Das EGVP macht wirklich Spaß

von Siegfried Hahn

Neulich in einer Sitzung des Berliner Amtsgerichts L:

[...]

Richterin:

“Herr Rechtsanwalt, leider waren Ihrem Schriftsatz die Anlagen nicht beigefügt. Ich habe aber dem EGVP Protokoll entnommen, dass Sie bei Gericht eingegangen sind. Wenn es für das Urteil auf die Anlagen ankommt, werde ich den Hinweis geben, dass Sie die Anlagen erneut versenden.”

Ich:

“Sie sollten lieber mit Ihrer Geschäftsstelle sprechen!”

Protokollführerin:

*schüttelt Kopf und grinst*

Ich:

“Oder mit den Wachtmeistern…”

Richterin:

“Besser Sie schicken es nochmal.”

ich:

“Dann schicken wir es gerne nochmal [kurze Pause] per EGVP.”

Richterin:

*langes Gesicht*

Klageerhebung bei einem süddeutschen Landgericht:

17.06.:

Kontrolle, ob das ausgewählte Landgericht am EGVP System teilnimmt

“Hurra, eines von 5 (!) teilnehmenden Gerichten in diesem süddeutschen Flächenland erwischt!”

Klageschrift per EGVP gesendet, Eingang auf Server bestätigt!

“Alles paletti!”

19.06.:

EGVP-Software zeigt immer noch das rote Ausrufungszeichen, d.h. der Empfänger hat die Nachricht noch nicht abgeholt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK