Speziell für Anwälte: Bedienungsanleitung für Mediation

von Gerfried Braune

Hier ein paar Infos für Anwälte, die sich plötzlich einem Mediationsverfahren gegenüber sehen:

  1. Es gibt auch andere Verfahren, Konflikte zu lösen, als den Prozess.
  2. Keine Angst um Ihr Mandat. Sie werden auch im Rahmen des Mediationsverfahrens gebraucht. Sie müssen daher nicht von einer Mediation abraten.
  3. Schließen Sie mit Ihren Mandanten eine Honorarvereinbarung auf Stundenabrechnung für die Beratung im Rahmen der Mediation.
  4. Seien Sie bereit, Ihren Mandanten auch telefonisch einen Rat zu geben, wenn juristische Fragestellungen während der Mediationssitzung auftreten.
  5. Ihren Mandanten geht es meist um mehr als nur den Anspruch, den Sie im Falle der Klage als Antrag formulieren,
  6. Vertrauen Sie den Fähigkeiten Ihrer Mandanten ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK